Einsatzmöglichkeiten von audiovisuellen Medien

EINFÜHRUNG

Die Basis allen Lernens ist Erfahrung. Der beste Weg für effektives Lernen besteht darin, Erfahrungen aus erster Hand zu machen, wie das Zeigen von realen Objekten, z. B. Stuhl, Tisch, Junge, Apfel, Banane usw. Aber Sie können nicht alle realen Dinge im Klassenzimmer sein. Sie möchten den Schülern von fernen Ländern, Wüsten, wilden Tieren oder Ereignissen in der Vergangenheit erzählen. Um diese Erlebnisse in die Realität umzusetzen, benötigen wir die Hilfe von visuellen Hilfsmitteln wie Flashcards, Diagrammen, Diagrammen, Karten, dem Globus, Bildern, Masken und Puppen. Mit dem Fortschritt der Technologie im Bildungsbereich sind wir nun in der Lage, Videokassetten zu erhalten, die den Unterricht im Klassenzimmer hervorragend unterstützen. Sie müssen bedenken, dass eine bloße Sammlung von audiovisuellen Hilfsmitteln den Unterricht nicht effektiv und sinnvoll machen kann. Sie sind nur Hilfsmittel und kein Ersatz für den Lehrer. Wir sollten wissen, welches Material verfügbar ist und wann und wie es verwendet werden soll. Wenn wir audiovisuelle Hilfsmittel verwenden, sollten wir die im Klassenzimmer verfügbaren oder in der Region verfügbaren Dinge bestmöglich nutzen. Um effektiv zu unterrichten und eine effektive Kommunikation zu ermöglichen, suchen wir die Hilfe von audiovisuellen Hilfsmitteln. Diese Einheit gibt uns im Wesentlichen einen Überblick über den Bedarf an audiovisuellen Hilfsmitteln, deren Art und Verwendung.

ZIELE

Nach dem Lesen dieses Kapitels können Sie: z die Bedeutung des Begriffs „audiovisuelle Hilfsmittel“ erläutern; z die verschiedenen Arten von audiovisuellen Hilfsmitteln auflisten; z die Nützlichkeit audiovisueller Hilfsmittel im Sprachunterricht und bei Sprachkenntnissen zu schätzen wissen; und z verschiedene Arten von audiovisuellen Hilfsmitteln für den Sprachunterricht identifizieren. 19 Verwenden der audiovisuellen Hilfsmittel

AUDIO-VISUAL AIDS: BEDEUTUNG UND ARTEN

Sie werden sich vielleicht daran erinnern, dass es in der Unterrichtsplanung einen Schritt namens „Präsentation“ gibt. Während der „Präsentation“ sollen Sie die Beziehung zwischen Ihnen und Ihren Lernenden durch eine effektive Weitergabe Ihrer Ideen und Erfahrungen sowie durch die Teilnahme von Schülern usw. stärken. Effektive Kommunikation betont die Rolle der Lehrkräfte bei der Auswahl der Kursinhalte und auch bei der Integration der Kursinhalte mit entsprechenden Materialien wie Bildern, Grafiken, Modellen, Diagrammen, Karten, Radio, Fernsehen, Plattenspieler, Video. Alle diese Materialien ergänzen und ergänzen den Kursinhalt. Diese Materialien werden als audiovisuelle Hilfsmittel bezeichnet. Mit anderen Worten, Hilfsmittel, die ein Lehrer für eine effektive Kommunikation verwendet, werden als audiovisuelle Hilfsmittel bezeichnet. Audiovisuelle Hilfsmittel haben verschiedene Formen. Einige sagen, sie sind im Großen und Ganzen zwei Arten, Einige sprechen von drei Typen, andere von vier oder fünf Typen. Die Materialien oder audiovisuellen Hilfsmittel, die auf der primären Ebene verwendet werden, können jedoch in drei Hauptkategorien eingeteilt werden. Diese Klassifizierung basiert auf den Sinnesorganen der Lernenden, die von den Hilfsmitteln beeinflusst werden. Ein Hilfsmittel, das den Hörsinn der Lernenden beeinflusst (Sinn im Zusammenhang mit Zuhören oder Hören), wird als Audiohilfe bezeichnet. Solche Hilfsmittel sind der Plattenspieler oder das Grammophon, das Radio (Programme) usw. Bei visuellen Hilfsmitteln ist der Sehsinn des Lernenden beteiligt. Solche Hilfsmittel sind die Tafel, das Anschlagbrett, Bilder, Diagramme, Fotografien, Plakate, Karten, der Globus, Modelle, Muster, Lehrbücher, stille Filme usw. Die dritte Kategorie von Hilfsmitteln sind audiovisuelle. Bei diesen Hilfsmitteln scheinen sowohl die Zuhör- (Ohren) als auch die Betrachtungssinne (Augen) beteiligt zu sein. Solche Hilfsmittel sind Fernsehen (Programme). Video (Filme), Spielfilme, Computer (computerunterstützte Anweisungen) usw. Unter Berücksichtigung der Medien (oder Medien) können audiovisuelle Hilfsmittel in zwei Kategorien unterteilt werden: gedruckte und nicht gedruckte. Hilfsmittel oder Materialien, die stark vom Druck dominiert werden, werden als Druckmedium bezeichnet. Das geeignetste Beispiel für das Druckmedium ist das Lehrbuch oder der ergänzende Leser. Die Botschaft des Schriftstellers erreicht den Leser über das Druckmedium. Alle Materialien außer Lehrbüchern oder ergänzenden Lesern fallen unter Nicht-Print-Medien. TV, Videofilme, Diagramme, Bilder, Grafiken usw. sind das nicht gedruckte Material. Obwohl diese Klassifizierung möglicherweise nicht sehr angemessen erscheint, wurde sie durchgeführt, um das Konzept des Druckmediums einzuführen. Computer (computergestützter Unterricht) usw. Unter Berücksichtigung der Medien (oder des Mediums) können audiovisuelle Hilfsmittel in zwei Kategorien unterteilt werden: gedruckte und nicht gedruckte. Hilfsmittel oder Materialien, die stark vom Druck dominiert werden, werden als Druckmedium bezeichnet. Das geeignetste Beispiel für das Druckmedium ist das Lehrbuch oder der ergänzende Leser. Die Botschaft des Schriftstellers erreicht den Leser über das Druckmedium. Alle Materialien außer Lehrbüchern oder ergänzenden Lesern fallen unter Nicht-Print-Medien. TV, Videofilme, Diagramme, Bilder, Grafiken usw. sind das nicht gedruckte Material. Obwohl diese Klassifizierung möglicherweise nicht sehr angemessen erscheint, wurde sie durchgeführt, um das Konzept des Druckmediums einzuführen. Computer (computergestützter Unterricht) usw. Unter Berücksichtigung der Medien (oder des Mediums) können audiovisuelle Hilfsmittel in zwei Kategorien unterteilt werden: gedruckte und nicht gedruckte. Hilfsmittel oder Materialien, die stark vom Druck dominiert werden, werden als Druckmedium bezeichnet. Das geeignetste Beispiel für das Druckmedium ist das Lehrbuch oder der ergänzende Leser. Die Botschaft des Schriftstellers erreicht den Leser über das Druckmedium. Alle Materialien außer Lehrbüchern oder ergänzenden Lesern fallen unter Nicht-Print-Medien. TV, Videofilme, Diagramme, Bilder, Grafiken usw. sind das nicht gedruckte Material. Obwohl diese Klassifizierung möglicherweise nicht sehr angemessen erscheint, wurde sie durchgeführt, um das Konzept des Druckmediums einzuführen. Hilfsmittel oder Materialien, die stark vom Druck dominiert werden, werden als Druckmedium bezeichnet. Das geeignetste Beispiel für das Druckmedium ist das Lehrbuch oder der ergänzende Leser. Die Botschaft des Schriftstellers erreicht den Leser über das Druckmedium. Alle Materialien außer Lehrbüchern oder ergänzenden Lesern fallen unter Nicht-Print-Medien. TV, Videofilme, Diagramme, Bilder, Grafiken usw. sind das nicht gedruckte Material. Obwohl diese Klassifizierung möglicherweise nicht sehr angemessen erscheint, wurde sie durchgeführt, um das Konzept des Druckmediums einzuführen. Hilfsmittel oder Materialien, die stark vom Druck dominiert werden, werden als Druckmedium bezeichnet. Das geeignetste Beispiel für das Druckmedium ist das Lehrbuch oder der ergänzende Leser. Die Botschaft des Schriftstellers erreicht den Leser über das Druckmedium. Alle Materialien außer Lehrbüchern oder ergänzenden Lesern fallen unter Nicht-Print-Medien. TV, Videofilme, Diagramme, Bilder, Grafiken usw. sind das nicht gedruckte Material. Obwohl diese Klassifizierung möglicherweise nicht sehr angemessen erscheint, wurde sie durchgeführt, um das Konzept des Druckmediums einzuführen. Alle Materialien außer Lehrbüchern oder ergänzenden Lesern fallen unter Nicht-Print-Medien. TV, Videofilme, Diagramme, Bilder, Grafiken usw. sind das nicht gedruckte Material. Obwohl diese Klassifizierung möglicherweise nicht sehr angemessen erscheint, wurde sie durchgeführt, um das Konzept des Druckmediums einzuführen. Alle Materialien außer Lehrbüchern oder ergänzenden Lesern fallen unter Nicht-Print-Medien. TV, Videofilme, Diagramme, Bilder, Grafiken usw. sind das nicht gedruckte Material. Obwohl diese Klassifizierung möglicherweise nicht sehr angemessen erscheint, wurde sie durchgeführt, um das Konzept des Druckmediums einzuführen.

Überprüfe deinen Fortschritt

Hinweis

Vergleichen Sie Ihre Antworten mit denen am Ende dieses Blocks. 1. Vervollständigen Sie die folgenden Aussagen: a) Die Grundlage allen Lernens ist …………………………. ……………………………. b) Lehrer können nicht alle mitbringen …………………………………. … Sachen zum Klassenzimmer. c) Für eine effektive Kommunikation benötigen die Lehrer die Hilfe von …………………. d) Hilfsmittel, die ein Lehrer zur effektiven Kommunikation einsetzt, heißen ……………………………… ….. e) Hilfsmittel, die den Hörsinn der Lernenden anregen, heißen ………… f) Hilfsmittel, die den Sehsinn beeinflussen sollen, werden …………………….. genannt. g) Audiovisuelle Hilfsmittel beeinflussen sowohl die Fähigkeit zu …………………………….. . und ………………………………………

BRAUCHEN SIE AUDIO-VISUELLE HILFSMITTEL

Bisher haben wir die Bedeutung von audiovisuellen Hilfsmitteln und ihre Arten erörtert. Lassen Sie uns sehen, inwiefern diese audiovisuellen Hilfsmittel hilfreich sind. Audiovisuelle Hilfsmittel sind sowohl komplementärer als auch ergänzender Natur. Manchmal erweitern diese Hilfsmittel den Umfang eines Themas und manchmal bereichern oder verstärken sie die Darstellung der von einem Lehrer erstellten Inhalte.

Audiovisuelle Hilfsmittel als Kommunikationsmittel

Einfache Worte, ob sie von einem Lehrer geschrieben oder gesprochen werden, können und werden keine ausreichende Lernerfahrung bieten. Wir müssen die Worte des Lehrers ergänzen. Visuelle Hilfsmittel sind in dieser Hinsicht in Form von Bildern, Lernkarten, Postern usw. sehr hilfreich. Auch in der Sprache ist das Zuhören eine sehr wichtige Fähigkeit. Wenn wir keine Gelegenheit bekommen, eine Sprache zu hören, können wir sie nicht richtig sprechen. Daher besteht ein Bedarf an Audiokassetten, die Gedichtrezitationen, Erzählungen usw. enthalten. Solches Material wird nicht nur interessant, sondern auch motivierend für den Lernenden sein. Abgesehen von diesen haben wir auch Videokassetten. Diese Kassetten enthalten eine Vielzahl von Informationen sowie detaillierte Beschreibungen, Songs und andere dramatische Effekte. Zeichentrickfilme sind auch ein sehr nützliches Medium für die Entwicklung von Schreibfähigkeiten. Wir können diese Filme zeigen und die Kinder bitten, darüber zu schreiben. Mit diesen audiovisuellen Hilfsmitteln kann der Unterricht in eine sehr erfreuliche Lernerfahrung umgewandelt werden.

Audiovisuelle Hilfsmittel als Mittel zur Aufbewahrung

Wir haben gesehen, dass audiovisuelle Hilfsmittel den Unterricht unterhaltsamer und effektiver machen. Die Verwendung von audiovisuellen Hilfsmitteln trägt auch zu einer besseren Aufbewahrung des Inhalts bei. Wenn wir etwas hören, neigen wir normalerweise dazu, es innerhalb einer bestimmten Zeitspanne zu vergessen. Wenn wir es mit unseren Augen sehen, erinnern wir uns länger daran, und wenn wir eine Aktivität mit unseren eigenen Händen ausführen, verstehen wir ihren Prozess. Dies liegt an der Tatsache, dass das Lernen und die Bindung bei Kindern umso wichtiger sind, je mehr die Sinne stimuliert und einbezogen werden. Es ist daher sehr wichtig, dass wir eine Reihe von Möglichkeiten zum Zuhören, Sprechen, Sehen, Riechen und Berühren von Dingen und Objekten bieten. Dies gibt den Schülern Erfahrungen aus erster Hand. Denken Sie daran, je reicher die Erfahrungen, desto größer ist der Anreiz zum Sprechen,

Audiovisuelle Hilfsmittel, um Zeit zu sparen

In diesem Zeitalter der Wissensexplosion möchten wir den Schülern eine Reihe von Dingen in sehr kurzer Zeit mitteilen. Der Einsatz von audiovisuellen Hilfsmitteln kann dabei sehr hilfreich sein. Mit solchen Hilfsmitteln können wir in kurzer Zeit und in kurzer Form viel sagen, was sonst viel Zeit und Raum in Anspruch nehmen würde. Wir können unseren Kindern in kürzester Zeit viel mehr Stoff zum Nachdenken und zum Sammeln von Informationen zur Verfügung stellen, beispielsweise durch Aktivitäten wie „Ein Gedanke für den Tag“ an die Tafel und „Aktuelle Nachrichten“, die aus den Zeitungen ausgewählt und auf einem schwarzen Brett angezeigt werden. Indem Sie die Tageszeit für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zusammen mit den heutigen Nachrichten anzeigen, wird dies informativer und interessanter. Ähnlich, Aktivitäten wie das Präsentieren eines Gesprächs zwischen einem Kunden und einem Ladenbesitzer oder zwischen dem Gastgeber und seinem Gast auf Audioband sparen viel Zeit und bieten den Lernenden nicht nur ein Modell für ein echtes Gespräch. Ein gut entwickeltes Sprachprogramm, das durch geeignete, relevante und wirksame Hilfsmittel unterstützt wird, bietet somit eine Reihe bereichernder Erfahrungen. Diese führen letztendlich zur Entwicklung der Sprachkenntnisse des Lernenden. 21 Verwenden der audiovisuellen Hilfsmittel Abb. 7.1: Eine Anzeigetafel, an der einige Zeitungsausschnitte befestigt sind und die von Kindern betrachtet werden.

Überprüfe deinen Fortschritt

Hinweis

Vergleichen Sie Ihre Antworten mit denen am Ende dieser Lektion. 2. Inwiefern sind audiovisuelle Hilfsmittel nützlich für effektives Lehren und Lernen? Schreiben Sie Ihre Antworten in das unten stehende Feld. ein) ………………………………………… ………………………………………….. ………….. b) ……………………………. ………………………………………….. ………………………. c) ……………….. ………………………………………….. …………………………………… 3. Setzen Sie einen Haken (√ ) gegen die richtigen Aussagen. a) Audiovisuelle Hilfsmittel helfen bei der Kommunikation. () b) Zuhören ist keine wichtige Fähigkeit beim Erlernen von Sprachen auf der Primarstufe. () c) Mit Hilfe von audiovisuellen Hilfsmitteln kann der Unterricht in eine freudige Lernerfahrung umgewandelt werden. () d) Je mehr die Sinne einbezogen und angeregt werden, desto geringer ist das Lernen und die Bindung bei Kindern. () e) Ein gut entwickeltes Sprachprogramm, das durch geeignete, relevante und wirksame Hilfsmittel unterstützt wird, kann eine Reihe von Erfahrungen liefern, die zur Entwicklung von Sprachkenntnissen führen. ()

AUDIO-AIDS: WICHTIGKEIT UND ARTEN

Wir haben bereits diskutiert, dass die Hörsinne der Lernenden einbezogen und dann durch Materialien stimuliert werden, die als Audiohilfen bezeichnet werden. In Grundschulklassen, insbesondere beim Sprachenlernen, ist es sehr wichtig, die Kommunikationsfähigkeiten der Lernenden durch verschiedene Zuhöraktivitäten zu stärken oder zu bereichern. Ferner ist es für eine genaue Aussprache von Alphabeten und Wörtern erforderlich, den Kindern genügend Gelegenheit zu geben, auf ihre korrekte Aussprache zu hören. In der Klassenzimmersituation können hauptsächlich das Tonbandgerät, der Plattenspieler oder das Grammophon plus Radioprogramme für diesen Zweck verwendet werden, da Audiohilfen dazu beitragen, das Lernen unter den Lernenden zu verbessern. Radioprogramme sind jedoch nur für eine begrenzte Zeit verfügbar. Daher ist es dem Lehrer nicht immer möglich, sie zu verwenden.

Abb. 7.2: In einem Klassenzimmer wird ein Lied auf dem Plattenspieler und den Kindern im Kindergarten abgespielt

machen einige Aktionen entsprechend dem Lied. Plattenspieler oder Grammophone werden verwendet, wenn einige Lieder oder Gedichte, Refrains, Gebete usw. vorgetragen werden sollen. Andere Programme können vom Radio und wenn möglich auch vom Fernsehen aufgezeichnet werden. Audiohilfen helfen bei der Entwicklung der Hörfähigkeit. Heutzutage werden Audiokassetten in großem Maßstab hergestellt. Sie enthalten wunderschöne Rezitationen von Kinderreimen, Gedichten, Geschichten usw. Sie dienen nicht nur als Vorbild für gute Rezitationen, sondern wecken durch die verschiedenen Klangeffekte auch das Interesse der Lernenden.

Abspielgerät

Die Aufnahme der eigenen Rezitation oder Erzählung hilft uns, die Aussprache zu verbessern. Es ist auch sehr interessant und aufregend, auf unsere eigene Stimme zu hören. Mit Batterien betriebene Tonbandgeräte sind jetzt leicht auf dem Markt erhältlich. Die Bänder können immer wieder verwendet werden. Die Lernenden können ihren eigenen Gesang oder ihre eigenen Diskussionen aufzeichnen und die Lehrenden können dies zur Bewertung der Sprache der Lernenden verwenden. Manchmal verwenden Kinder unnötige Wörter in den Sätzen. Zum Beispiel “Ich ging na na in die Schule”. Diese Fehler können mit Hilfe des Tonbandgeräts behoben werden. Mit einem Kassettenrekorder können Sie eine Reihe von Programmen entwickeln, um die Hörfähigkeiten Ihrer Lernenden zu verbessern. Um Ihnen dabei zu helfen, werden im Folgenden einige dieser Aktivitäten besprochen.

Aktivität 1

Nennen Sie zwei Kinder aus höheren Klassen wie Klasse VI oder Klasse VII. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kassettenrekorder einwandfrei funktioniert und dass Sie die Sendung reibungslos aufnehmen können, bevor Sie sie anweisen, die Schrift zu lesen. Bitten Sie sie, die geschriebenen Seiten nach Belieben zu lesen. Nehmen Sie es auf und spielen Sie das Programm vor der Klasse ab.

Aktivität 2

Sie können auch einige Programme entwickeln, indem Sie zwei oder drei andere Lehrer um Hilfe bitten. Diese Programme sind sehr effektiv, wenn Sie besprechen, was und wie Sie mit den anderen Lehrern tun sollen, bevor Sie das Programm aufnehmen und nachdem Sie das Programm vor den Lernenden gespielt haben. 23

Verwenden der Aktivität “Audiovisuelle Hilfsmittel” 3

Sie können Kinder mit einbeziehen, um eine Geschichte vorzulesen und aufzuzeichnen. Oder du kannst es selbst tun.

Aktivität 4

Sie können einige Radioprogramme für Ihre Lernenden aufnehmen. Es gibt ein Thema „übertragbare Krankheiten“ im Lehrbuch Umweltstudien. Angenommen, eine Radiosendung des Regionalzentrums „Übertragbare Krankheiten – Ursachen und Vorbeugung“ kann aufgezeichnet und vor den Lernenden abgespielt werden. Dieser Gewinn gibt den Lernenden die Möglichkeit, aktuelle und authentische Informationen zu erhalten. Dies führt zu effektivem Lernen. Bevor Sie ein Programm mit dem Kassettenrekorder entwickeln, stellen Sie sicher, dass – i) das Instrument (dh der Kassettenrekorder) ordnungsgemäß funktioniert, ii) die aufzuzeichnende Stimme ansprechend und klar ist, iii) die Person gut sprechen kann , iv) zwischen zwei aufgezeichneten Sendungen wurde genügend Pause eingelegt, v) der Kassettenrekorder ist ebenfalls mit dem Batteriesystem ausgestattet.

Radioprogramme

Das Anhören einer Radiosendung erfordert eine vorherige Schulung in Hörfähigkeiten. Die Lernenden müssen vor dem Anhören einer Radiosendung richtig angeleitet werden, da Radiosendungen nur dann wiederholt werden können, wenn sie sofort aufgezeichnet werden. Es gibt zwei Arten von Radioprogrammen. Eine Art von Radioprogramm nennt sich Bildungsradiosendung – sie bietet Raum für die Teilnahme von Lehrern und Schülern. Sie ergänzen auch die schulischen Aktivitäten. Sie können zusammen mit Ihren Schülern das Programm anhören und sich Notizen machen. Besprechen Sie im Anschluss das Programm, die Hauptereignisse, den Inhalt, den Dialog, die Charaktere usw. mit den Schülern, um ihr Lernen zu bewerten und zu festigen. Die zweite Kategorie von Radioprogrammen sind solche, bei denen eine allgemeine Diskussion über soziale Fragen, Gesundheit und Krankheiten, über das Universum usw. stattfindet. Die Programme, die Sie für Ihre Schüler als nützlich erachten, können aufgezeichnet und zur Ergänzung Ihrer Präsentation im Klassenzimmer verwendet werden. Bevor Sie die Lernenden anleiten, Radiosendungen anzuhören, prüfen Sie, ob – a) jeder seine eigene Kopie und seinen eigenen Bleistift hat, um sich Notizen zu machen, b) die Lernenden im Allgemeinen wissen, was sie notieren müssen, c) Sie haben auch einige Punkte notiert für eine weitere Diskussion über das Thema, und d) die Lernenden können das Programm durch einmaliges Anhören erfassen.

Überprüfe deinen Fortschritt

Hinweis

Vergleichen Sie Ihre Antworten mit denen am Ende dieses Blocks. 4. Füllen Sie die Felder mit den entsprechenden Antworten aus. a) Audiohilfen stimulieren ………………………………….. .. der Lernenden. b) Für eine effektive Aussprache von Alphabeten oder Wörtern sind ……………. unerlässlich. c) Audiohilfen helfen beim Entwickeln von Fähigkeiten. d) Der Kassettenrekorder und das Radio gehören zu den ……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………. 24 Lehrplanabwicklung

VISUAL AIDS: WICHTIGKEIT UND ARTEN

Hilfsmittel, bei denen die visuellen Sinne der Lernenden einbezogen werden müssen (Sinne im Zusammenhang mit „Sehen“ oder „Sehen“), werden als visuelle Hilfsmittel bezeichnet. Visuelle Hilfsmittel sollen die Augen der Lernenden beeinflussen, damit sie verstehen, was gezeigt wird. Beim Sprachenlernen sind visuelle Hilfsmittel hilfreich bei der Entwicklung von Sprachkenntnissen wie Sprechen und Schreiben, da sie das Sehvermögen der Lernenden fördern. Im Allgemeinen werden visuelle Hilfsmittel in die folgenden zwei Hauptkategorien eingeteilt: === Kategorie 1: === In dieser Kategorie haben wir Hilfsmittel, bei denen ein elektronisches Gerät oder eine Maschine nicht verwendet wird. Die Tafel, Bilder, Plakate, Flanelltafeln, Diagramme, Fotografien, Karten, der Globus, Grafiken, Objekte, Muster, Modelle, Puppen, Materialien aus Ton und Lehrbuchillustrationen usw. sind visuelle Hilfsmittel. === Kategorie 2: === In diese Kategorie fallen solche Hilfsmittel, die gut in Maschinen oder elektronische Geräte integriert sind. Der Overhead-Projektor und der stille Film fallen in diese Kategorie. Abb. 7.3: Eine Situation im Klassenzimmer – eine Tafel, ein Globus auf dem Tisch und Diagramme an der Wand === Kategorie 1: === Nicht elektronische Geräte

(i) Kreidetafel

Die am häufigsten verfügbare Hilfe in der Unterrichtssituation ist die Tafel. Da die Tafeln jetzt in vielen Farben erhältlich sind, wie z. B. Grün, Weiß usw., können wir sie als Kreidetafeln bezeichnen. Diese können zum Schreiben von Wörtern und Zusammenfassungen oder zum Zeichnen von Bildern, Diagrammen, Karten usw. verwendet werden. Sie können immer wieder verwendet werden, da sie leicht mit einem Staubtuch gereinigt werden können. 25 Verwenden der audiovisuellen Hilfsmittel Abb. 7.4: Eine Tafel im Klassenzimmer mit einigen Buchstaben in Fettschrift Sie können Ihre Tafelfähigkeiten verbessern, indem Sie Folgendes beachten: a) Schreiben Sie in Fettschrift, damit alle Kinder kann es sehen. b) Schreiben Sie in einer geraden Linie. c) Entwickeln Sie jeweils einen Punkt. d) Stellen Sie sich auf eine Seite der Tafel, damit Kinder sehen können, was Sie schreiben und wie Sie schreiben. e) Verwenden Sie gegebenenfalls einen Zeiger. f) Entfernen Sie die unerwünschten Informationen. g) Verwenden Sie Ausschnitte, wenn Sie nicht sauber zeichnen können. h) Sie können vorab ein Diagramm, eine Abbildung usw. erstellen, um Zeit zu sparen. Es kann für die Kinder auch sehr motivierend sein, Lesebereitschaft zu schaffen. i) Teilen Sie den Tafelbereich für eine Reihe von Aktivitäten auf. Ein Teil der Tafel kann für die Hauptpunkte der jeweiligen Lektion (vorzugsweise die Mitte), ein anderer Teil für Bilder, Zeichnungen usw., ein dritter Teil für Listen usw. und ein vierter Teil für unvorhergesehene Verwendung abgesetzt werden.

ii) Bilder

Bilder müssen mit bestimmten Lektionen integriert werden. Es ist nicht ratsam, viele Bilder gleichzeitig zu verwenden. Wählen Sie einige Schlüsselbilder aus, die Ihrer Meinung nach am besten zum Verständnis beitragen. Bilder können von einzelnen Schülern für Bildleseübungen verwendet werden. Bilder können von Studenten gesammelt oder ausgewählt werden, um Kompositionen zu schreiben. Wir sollten sehen, dass die Bilder geeignet, künstlerisch, klar im Detail, realistisch und effektiv in Farbe und Größe sind. Sie können die Schüler ermutigen, ein paar Bilder zu Themen wie “Unsere Gesundheit”, “Mein Land”, “Unser Nationalheld”, “Der Freiheitskampf”, “Unsere Transportmittel” usw. zu sammeln große Bilder. Materialien, die von der Abteilung für Vorschul- und Grundschulbildung, NCERT (New Delhi) entwickelt wurden, für die Entwicklung des Verständnisses von kleinen Kindern können gesammelt oder zur Verwendung ausgeliehen werden. Sie können auch mit Hilfe eines Künstlers Plakate entwickeln.

iv) Flanell-Board

Sie können die Flanellbretter sehr einfach vorbereiten, indem Sie Flanellstoff oder dickes Khadi auf einem Holzbrett befestigen. Der Flanell sollte fest gespannt sein. Das Tuch kann auf einem Stück Sperrholz befestigt werden. Schneiden Sie nun kleine Bilder oder Figuren aus und kleben Sie diese auf die glatte Oberfläche eines Sandpapiers. Kleben Sie sie auf das Flanellbrett. Lassen Sie uns sehen, wie wir eine Geschichte auf dem Flanellbrett anzeigen können. Hier wird beispielhaft die Geschichte „Der Krug und die Krähe“ vorgestellt. In der obigen Geschichte haben wir zwei wichtige Dinge besprochen. Einer von ihnen handelt von den Sätzen, die die Geschichte von „The Pitcher and The Crow“ vermitteln. Eine andere Sache ist die Flanell-Board-Aktivitäten für Lernende. Lassen Sie uns sehen, ob diese Flanell-Aktivitäten uns helfen, die folgenden Sprachfähigkeiten bei Lernenden zu entwickeln. Mit anderen Worten, sind unsere Lernenden in der Lage: a) Verstehen Sie die Bedeutung der Wörter Durst, Pitcher, Pickel, Kiesel usw. (Flanell-Aktivitäten können den Lernenden nicht helfen, das Wort Durst zu verstehen. Sie können durch andere Aktivitäten analysiert werden, indem Sie das Bild einer durstigen Person zeigen ). b) Kontexthinweise verwenden; c) die zugrunde liegende Bedeutung jedes Satzes verstehen; d) die Beziehung zwischen Sätzen erkennen; und e) die Geschichte verstehen. Für diese besondere Geschichte können Sie zusammen mit dem Flanellbrett möglicherweise einen Krug mit Wasser füllen und den Schülern durch Fallenlassen von Steinen zeigen, wie der Wasserstand steigt. Denken Sie daran, das Wasser bis zu einem bestimmten Pegel aufzufüllen, damit es leicht bis zum Hals oder in den Krug gelangt. Es kann durch andere Aktivitäten analysiert werden, indem das Bild einer durstigen Person gezeigt wird. b) Kontexthinweise verwenden; c) die zugrunde liegende Bedeutung jedes Satzes verstehen; d) die Beziehung zwischen Sätzen erkennen; und e) die Geschichte verstehen. Für diese besondere Geschichte können Sie zusammen mit dem Flanellbrett möglicherweise einen Krug mit Wasser füllen und den Schülern durch Fallenlassen von Steinen zeigen, wie der Wasserstand steigt. Denken Sie daran, das Wasser bis zu einem bestimmten Füllstand aufzufüllen, damit es leicht bis zum Hals oder in den Krug gelangt. Es kann durch andere Aktivitäten analysiert werden, indem das Bild einer durstigen Person gezeigt wird. b) Kontexthinweise verwenden; c) die zugrunde liegende Bedeutung jedes Satzes verstehen; d) die Beziehung zwischen Sätzen erkennen; und e) die Geschichte verstehen. Für diese besondere Geschichte können Sie zusammen mit dem Flanellbrett möglicherweise einen Krug mit Wasser füllen und den Schülern durch Fallenlassen von Steinen zeigen, wie der Wasserstand steigt. Denken Sie daran, das Wasser bis zu einem bestimmten Füllstand aufzufüllen, damit es leicht bis zum Hals oder in den Krug gelangt. zusammen mit dem Flanellbrett können Sie möglicherweise mit einem Krug kommen und ihn mit etwas Wasser füllen und den Schülern durch Fallenlassen von Steinen zeigen, wie der Wasserstand steigt. Denken Sie daran, das Wasser bis zu einem bestimmten Füllstand aufzufüllen, damit es leicht bis zum Hals oder in den Krug gelangt. zusammen mit dem Flanellbrett können Sie möglicherweise mit einem Krug kommen und ihn mit etwas Wasser füllen und den Schülern durch Fallenlassen von Steinen zeigen, wie der Wasserstand steigt. Denken Sie daran, das Wasser bis zu einem bestimmten Füllstand aufzufüllen, damit es leicht bis zum Hals oder in den Krug gelangt.

v) Diagramme

Die Präsentation von Fakteninformationen durch Lehrer in Form von Diagrammen fördert auch die Fähigkeit der Lernenden, bestimmte Ideen und Informationen zu verstehen. Das Vorbereiten eines Diagramms kann sich verringern

Tafel-Aktivitäten.

Text (Inhalt) Es war einmal eine durstige Krähe. Es sah sich nach Wasser um. Dann sah es einen Krug. Und setzte sich auf den Krug. Die Krähe sah, dass sehr wenig Wasser darin war. Die Krähe dachte an einen Plan, nahm einen Kieselstein und ließ sich hineinfallen. Es warf einen Stein nach dem anderen ab und bekam Wasser zum Trinken.

Flanell-Board-Aktivitäten

Bild einer Krähe (ausgeschnitten), die auf dem Flanellbrett platziert werden soll. Platzieren Sie das Bild eines Kruges. Nehmen Sie die Krähe aus der Ausgangsposition und stellen Sie sie auf den Krug. Machen Sie sich ein Bild von einem Kieselstein, der vom Krähenschnabel in den Krug fällt. Krähe trinkt Wasser. 27 Verwenden der audiovisuellen Hilfsmittel Sie möchten beispielsweise die Vögel und Tiere zeigen, die am Himmel fliegen, im Dschungel herumstreifen und im Wasser schwimmen. Sie können diese Informationen anzeigen, indem Sie das Kartenpapier in die drei Teile Himmel, Dschungel und Wasser unterteilen. Sie färben es entsprechend. Sie können auch Vögel, Tiere, Fische, Krokodile usw. zeichnen, um deren Lebensräume darzustellen. Möglicherweise haben Sie Ihre Lernenden darauf vorbereitet oder angeleitet, den Stundenplan für ein Jahr vorzubereiten. Sie können die Schüler möglicherweise anweisen, es auf Diagrammpapier vorzubereiten. Abb. 7.5: Ein Diagramm mit drei Transportarten

vi) Grafiken

Die Fähigkeiten der Lernenden, Konzepte wie “mehr”, “größer als”, “höher”, “größer”, “kleiner” usw. zu erkennen, können leicht durch Grafiken entwickelt werden. Zwei Arten von Diagrammen helfen uns bei der Entwicklung solcher Konzepte – Balkendiagramm und Kreisdiagramm. Ein Balkendiagramm ist eine Figur, bei der Balken auf einem Millimeterpapier gezeichnet oder eingefügt werden. Die Balken können entweder vertikal oder horizontal gezeichnet werden. Beispielsweise kann ein vertikaler Balken verwendet werden, um zwischen den Gruppen A und B anzuzeigen, welche Gruppe die höchsten und welche die niedrigsten Noten erzielt hat und wie viel Prozent der Noten die Lernenden der Gruppe B erzielt haben. Die Lernenden können diese Fragen leicht beantworten, indem sie die Informationen aus der Grafik entnehmen. Legende: EFD – Umweltstudien 28 Lehrplanabwicklung Im horizontalen Balkendiagramm können Sie alles darstellen, was Sie für Ihren Text als relevant erachten. Beispielsweise, In der horizontalen Grafik kann der Prozentsatz der Noten angegeben werden, oder es kann auch die Anzahl der abwesenden Lernenden angegeben werden. Sie können auch diejenigen darstellen, die 50% -60% gesichert haben und 9-mal abwesend waren, und diejenigen, die nur 2-mal abwesend waren und 80% -90% gesichert haben. Ein anderer Diagrammtyp wird als Kreisdiagramm oder Kreisdiagramm bezeichnet. Im Kreis- oder Tortendiagramm wird das Konzept (“größer als”, “größer als”, “kleiner-größer”, “höchster-niedrigster” usw.) dargestellt. Unten ist ein Tortendiagramm mit der ungefähren relativen Gewichtung für verschiedene Elemente Fächer im Lehrplan. Ein anderer Diagrammtyp wird als Kreisdiagramm oder Kreisdiagramm bezeichnet. Im Kreis- oder Tortendiagramm wird das Konzept (“größer als”, “größer als”, “kleiner-größer”, “höchster-niedrigster” usw.) dargestellt. Unten ist ein Tortendiagramm mit der ungefähren relativen Gewichtung für verschiedene Elemente Fächer im Lehrplan. Ein anderer Diagrammtyp wird als Kreisdiagramm oder Kreisdiagramm bezeichnet. Im Kreis- oder Tortendiagramm wird das Konzept (“größer als”, “größer als”, “kleiner-größer”, “höchster-niedrigster” usw.) dargestellt. Unten ist ein Tortendiagramm mit der ungefähren relativen Gewichtung für verschiedene Elemente Fächer im Lehrplan.

vii) Gegenstände

Objekte sind echte Dinge in Originalgröße. Kinder genießen es, Gegenstände zur Schule zu bringen, um sie ihren Klassenkameraden zu zeigen. In einigen Branchen werden den Schulen häufig Sätze von Gegenständen zum Lernen zur Verfügung gestellt. Sie können sie in Ihrem Unterricht verwenden.

viii) Probe

Proben sind Teil eines größeren Objekts. Rindenstücke eines Baumes, ein Querschnitt von Holzsamen, Knospen, Blüten usw. können als Exemplare bezeichnet werden. Diese spielen eine wichtige Rolle im Unterrichtsprogramm.

ix) Modell

Ein Modell ist eine maßstabsgetreue Darstellung eines Objekts. Es kann größer oder kleiner als das reale Objekt sein. Sie können beispielsweise mit Hilfe von Papier, Baumwolle, Thermocole usw. ein Modell eines „Iglus – Das Haus des Schnees“ erstellen, wenn Sie verschiedene Haustypen unterrichten. Dies wäre kleiner als das reale Objekt. Ein Modell des Auges wäre jedoch größer als das Auge. Abb. 7.6: Iglu – Das Haus des Schnees Modelle eines Schulfernsehens als Modell können zum Erzählen von Geschichten verwendet werden. Es ist nicht sehr schwierig, ein Modell vorzubereiten. Um eine Geschichte zu erzählen, können Illustrationen der Geschichte in der Serie vorbereitet werden. Das lange Blatt Papier wird auf einer in einer Holzkiste befestigten Rolle gerollt. Das andere Ende wird auf eine zweite Rolle geklebt. Wenn das Blatt durch Drehen der Walzen auf und ab bewegt werden kann, können Kinder Geschichten auf diesem Modellfernsehgerät sehen

x) Puppen

Kinder interessieren sich sehr für Puppen und Puppenspiele. Durch das Puppenspiel können Sie Puppen sehen, die alle möglichen Aktivitäten ausführen – singen, tanzen, reiten, kämpfen, eine Tabla oder einen Sarangi spielen usw. Abb. 7.7: Bilder von Handpuppen, Stabpuppen und Fingerpuppen Es gibt viele Arten von Puppen Puppen wie – 1. Handpuppen 2. Stabpuppen 3. Fingerpuppen. Handpuppen werden normalerweise an der Hand getragen und die Handmomente bewirken, dass sich die Puppe bewegt. Stabpuppen sind auf Stöcken befestigt. Viele Arten von Obst / Gemüse können durch sie angezeigt werden. Fingerpuppen werden an den Fingern getragen und dienen zur Beschreibung bestimmter Ereignisse, beispielsweise kann eine Fingerpuppe den König und die andere die Königin darstellen. Es könnte eine Diskussion oder ein Dialog zwischen diesen beiden stattfinden.

Kategorie 2: Sonstige Ausrüstungen

i) Stille Filme

Junge Lernende lernen gerne durch Filme. Stille Videos sind solche, in denen Sie nur die Bilder sehen können, aber nichts hören, weil kein Ton zu hören ist. Vielleicht haben Sie stille Filme gesehen, die mit dem Freiheitskampf zu tun haben. Sie können dies versuchen, indem Sie die Lautstärke Ihres Fernsehgeräts oder Videos ausschalten, damit Sie das Bild verstehen können, ohne eine Aussage, einen Dialog usw. zu hören.

ii) Overheadprojektor

Der Overheadprojektor wird verwendet, um Ihre handschriftlichen Arbeiten auf einer Leinwand zu zeigen, die vor den Lernenden angezeigt werden soll. Für Overhead-Projektoren gibt es Transparentfolien, auf die Sie mit Hilfe von Stiften schreiben können, die speziell zum Beschreiben der Transparentfolie vorgesehen sind. Sie können viele Aktivitäten entwickeln, indem Sie Folien vorbereiten. 30 Curriculum Transaction Abb. 7.8: Aufbau eines Overhead-Projektors

Überprüfe deinen Fortschritt

Anmerkungen:

a) Schreiben Sie Ihre Antwort in das unten stehende Feld. b) Vergleichen Sie Ihre Antwort mit denen am Ende dieses Blocks. 5. Listen Sie die visuellen Hilfsmittel auf, die Sie im Klassenzimmer verwenden können. ………………………………………….. ………………………………………….. ………………. …………………………. ………………………………………….. ………………………………………… ………………………………………….. ………………………………………….. ……. ……………………………………. ………………………………………….. ………………………………………… ………………………………………….. ……………………………………… 6. Was ist visuell Hilfe? Schreiben Sie Ihre Antwort in zwei Sätzen. ………

AUDIO-VISUAL AIDS: WICHTIGKEIT UND ARTEN

Audiovisuelle Hilfsmittel erfordern die Einbeziehung der visuellen und akustischen Sinne der Lernenden (sowohl „Sehen“ als auch „Hören“). Jedes Programm, das entwickelt wurde, um durch audiovisuelle Hilfsmittel etwas zu zeigen, setzt die Fähigkeit der Lernenden voraus, durch Zuhören und Sehen (Sehen) zu lernen. Audiovisuelle Bildungsprogramme sind so entwickelt, dass die Fähigkeiten dieser beiden Lernenden gut in die Informationen oder Ideen der zu unterrichtenden Lektion integriert sind. 31 Verwenden der audiovisuellen Hilfsmittel An manchen Tagen können den Zuschauern über Fernsehen oder Video geschriebene oder gedruckte Dokumente gezeigt werden. Es kümmert sich auch um die Lesefähigkeit der Lernenden. In der Grundstufe können Sie hauptsächlich zwei Arten von audiovisuellen Hilfsmitteln verwenden. Einer von ihnen ist Fernsehen und der andere ist Video.

i) Fernsehen

Fernsehen ist ein aufregendes Kommunikationsmittel. Für Kinder werden regelmäßig nützliche Programme ausgestrahlt. Als Lehrer sollten Sie die TV-Programme nutzen und sie zur Diskussionsgrundlage machen. Sie können Ihren Lernenden Hausaufgaben auch in diesen Programmen geben. Zum Beispiel können Sie sie bitten, den Namen der Serie / des Programms, die Namen der Hauptfiguren und einige Beschreibungen darüber zu schreiben. Abb. 7.9: Kinder sehen fern und der Lehrer sitzt ebenfalls auf einem Stuhl in einer Ecke Der Einfallsreichtum des Lehrers kann es ihm ermöglichen, Schulfernsehprogramme für den Unterricht effektiv zu nutzen. Heutzutage haben wir Farbfernsehen, das farbige und fast echte Bilder liefert.

ii) Video

Der Unterricht mit Hilfe von Videos wird als videounterstützter Unterricht bezeichnet. Im Video-gestützten Unterricht werden die Reaktionen der Lernenden in der Regel anhand eines Fragebogens ermittelt. Heutzutage sind Lehrvideokassetten mit Videobibliotheken auf dem Markt erhältlich. Das Zentralinstitut für Bildungstechnologie NCERT in Neu-Delhi und das staatliche Institut für Bildungstechnologie (SIET) können auch Videokassetten für die Verwendung durch den Lehrer im Klassenzimmer bereitstellen. Auswahl geeigneter Hilfsmittel Das Wissen über die Notwendigkeit und die Art der audiovisuellen Hilfsmittel hilft Ihnen sicherlich bei der Auswahl der geeigneten Hilfsmittel für ein bestimmtes Thema. Wie können Sie entscheiden, welche Art von Hilfe Sie in einer bestimmten Situation verwenden sollten? Das Nachdenken über die folgenden Fragen hilft Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Hilfe. i) Was versuchst du eigentlich zu vermitteln? ii) Welche Hilfe erfüllt Ihren Zweck am besten? iii) Welche Hilfe ist leicht verfügbar? 32 Curriculum Transaction iv) Kann es in der Unterrichtssituation verwendet werden? v) Kann es in anderen Situationen wie außerhalb des Klassenzimmers usw. verwendet werden? vi) Können Sie die gleiche Hilfe wieder benutzen? Überprüfen Sie Ihren Fortschritt. Hinweise: a) Schreiben Sie Ihre Antwort in das unten stehende Feld. b) Vergleichen Sie Ihre Antwort mit denen am Ende dieses Blocks. 7. Was meinen Sie mit audiovisuellen Hilfsmitteln? Schreiben Sie Ihre Antwort in zwei Sätzen